+49(0)152 22 72 55 46 kontakt@goldene-lotusblume.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Marlies J. C. Reimers Einzelunternehmerin

1. Anmeldung und Rechnungsstellung
Die Anmeldung kann per E-Mail, telefonisch oder persönlich, siehe auf der Internetseite www.goldene-lotusblume.de erfolgen und ist rechtsverbindlich. Die Zahlung der vereinbarten Beträge wird sofort fällig.

2. Warteliste
Sobald ein Kurs ausgebucht ist, wird eine Warteliste eröffnet. Um Ihnen und mir die Planung und einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu erleichtern, bitte ich um eine rechtzeitige Anmeldung.

3. Rücktrittsregelung, Terminabsage
Der Rücktritt ist bis vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei weniger als vier Wochen vor der Veranstaltung wird eine Gebühr von 50 Prozent des Veranstaltungspreises fällig. Bei einer Meldung ab eine Woche vor der Veranstaltung zahlen Sie den vollen Preis.
Terminabsagen:
Bei Terminabsagen bis zu 48 h vor dem vereinbarten Termin ist es kostenfrei. Bei weniger als 48 h vor dem Termin zahlen sie die vereinbarte Gebühr.

4. Regelung bei Kursabsagen
Sollte ein Seminar / Kurs nicht stattfinden, erstatten ich die gezahlte Seminargebühr zurück oder sie buchen auf Ihren Wunsch kostenlos auf ein anderes Seminar um. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

5. Haftungsausschluss
Für Schäden an Eigentum und Gesundheit bei der Anfahrt, der Rückreise, während des Trainings sowie bei etwaigen Verlusten von Wertgegenständen übernimmt Marlies J. C. Reimers (Einzelunternehmerin) keine Haftung.
Die Teilnahme an Seminaren oder Einzelveranstaltungen ist kein Ersatz für psychiatrische oder medizinische Behandlung. Jede/r Teilnehmer/in trägt für sich und ihre/seine Handlungen innerhalb und außerhalb des Trainings selbst die Verantwortung.

6. Foto-, Video- und Tonaufnahmen
Die Veranstalterin weist darauf hin, dass während der Veranstaltungen Foto-, Video- und Tonaufnahmen gemacht werden. Der Teilnehmende akzeptiert dies mit seine Anmeldung. Teilnehmende, die an Übungen zu Demonstrationszwecken mitwirken und in dieser Situation nicht gefilmt werden möchten, sind dazu aufgefordert, dies vor der Demonstration zu signalisieren, damit die Filmaufnahmen rechtzeitig unterbrochen werden können.

7. Hinweise für Zahlungen aus dem Ausland
Überweisungen: Bitte beachten Sie, dass Bankgebühren immer von den Auftraggebenden zu tragen sind.

8. Bankverbindung:
IBAN: DE13 4306 0967 1182 3395 01
BIC: GENODEM1GLS

9. Ermäßigungen
Schüler, Studenten, Paare und Erwerbslose erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 15 Euro pro Seminartag. Leider können wir Ihnen jeweils nur eine der genannten Ermäßigungen gewähren. Einzelne Seminare können von der Ermäßigung ausgeschlossen sein.

10. Vorbehalt
Alle Angaben erfolgen nach meinem aktuellen Kenntnisstand. Als Veranstalterin behalte ich mir bis zum Veranstaltungsbeginn inhaltliche und personelle Änderungen vor.

11. Bestellungen via Amazon
Alle dort bestellte Ware ist ein eindeutiges Rechtsgeschäft zwischen Amazon und ihnen persönlich.

12. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleiben bis zur Erfüllung aller Forderungen aus dem Vertrag im Eigentum des Verkäufers; im Fall, dass der Kunde eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen oder ein Unternehmer in Ausübung seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit ist, auch darüber hinaus aus der laufenden Geschäftsbeziehung bis zum Ausgleich aller Forderungen, die dem Verkäufer im Zusammenhang mit dem Vertrag zustehen.

13. Datenschutz
(1) Dem Auftraggeber ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Seminars oder der Einzelsitzung erforderlichen persönlichen Daten vom Verkäufer auf Datenträgern gespeichert werden. Der Auftraggeber stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Auftraggebers erfolgt unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG)
(2) Dem Auftraggeber steht das Recht zu, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Marlies J. C. Reimers Einzelunternehmung ist in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Auftraggebers verpflichtet. Bei laufenden Buchungsvorgängen erfolgt die Löschung nach Abschluss des Buchungsvorganges.

14. Belehrung über das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen
(1) Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger, bei Dienstleistungen nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie mir insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Entspricht die gelieferte Sache der bestellten, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen. Falsch- oder Mangellieferungen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:
Das Widerrufsrecht für Seminarbuchungen erlischt, wenn das gebuchte Seminar vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat. Der Teilnehmer gibt mit seiner Teilnahme am Seminar seine ausdrückliche Zustimmung zum Erlöschen seines Widerrufsrechts.

Marlies J. C. Reimers
Paulsborner Str. 18
10709 Berlin
Mobiltelefon +49 152 338 53 134 oder per E-Mail an marlies(at)goldene-lotusblume(dot)de
Berlin, 03.04.2017

hier können Sie sich die Allgemeine Geschäftsbedingungen  als PDF-Datei herunterladen

Anmelden für den Newsletter

Hier kannst Du Dich kostenfrei für meinen Newsletter anmelden

Archiv