Folge dem Weg der Natur – follow natures way

Folge dem Weg der Natur – follow natures way

Folge dem Weg der Natur – follow natures way

 

Die Wintersonnenwende ist gerade ein paar Tage vorbei. Das Licht kehrt langsam zurück und es lässt sich dabei seine Zeit. Mich erinnert das immer wieder daran, dass auch ich mir genügend Zeit nehmen sollte um alles, was in diesem Jahr passiert ist, Revue passieren zu lassen. 

 

In diesem Jahr 2016 durfte ich vieles verabschieden, was an alten Strukturen in mir war. Ich durfte einige Anhaftungen erkennen und gehen lassen. 

 

Anhaftungen wie: … mir geht es …,
… ich werde nicht …,
… ich kann nicht …,
… mir fehlt es an …

 

 

Ein erblühen meines Bewusstseins darauf, dass wir alle Eins sind und alle ins Tao zurück wollen. Der Weg dahin hält für uns alle viele Herausforderungen bereit, doch das gehört eben dazu. 

 

 

 

 

Ich möchte mich bei all den Menschen bedanken, die mir meine Werte mitgegeben haben. Das sind nicht nur meine Ahnen, nein, es sind auch Menschen, die mir begegnet sind und für eine Zeit an meiner Seite waren oder die ich nur aus dem Augenwinkel gesehen habe. Doch sie haben und hatten mir etwas wichtiges mitzuteilen. Danke, danke, danke für alles.

 

 

Ich habe gelernt und umgesetzt:
– mehr Bescheidenheit zu leben,
– mehr Bewusstheit anzustreben,
– mehr Aufmerksamkeit zu leben,
– mehr Hingabe und Demut anzustreben,
– mehr Liebe, Vergebung, Mitgefühl und Licht auszustrahlen.

 

 

Ich liebe euch, ich danke euch, ich diene euch.

 

 

Eure Marlies J. C.
E-Mail:    E-Mail absenden
Internet: Goldene Lotusblume

Als ich anfing, mich selbst zu lieben

Als ich anfing, mich selbst zu lieben … … habe ich erkannt, dass das Leben voller Überraschungen ist. Als ich anfing, mich selbst zu lieben … … habe ich erkannt, wie schön es ist, mit anderen Menschen zu teilen. Als ich anfing, mich selbst zu lieben … … habe ich...

Liebe – was ist das eigentlich für mich

LIEBE   Was bedeutet Liebe eigentlich für mich? Ich horchte in mich hinein und hörte: L = Loyalität I = Identität E = Empathie B = Bewusstsein E = Emotion. Ja, zu Liebe und zur bedingungslosen Liebe gehört für mich Loyalität. Ich bin loyal, ich vertraue und ich...

Blog

Haben Sie an meinem Leben teil In unregelmäßigen Abständen werde ich mir wichtige Gedanken und Ereignisse hier hinterlegen. Ich freue mich darüber, meine Erkenntnisse teilen zu dürfen.

Vergebung

Vergebung gehört zu den 10 Da Qualitäten. Da Kuan Shu = große Vergebung Verbebung bedeutet, dass ich darum bitte, dass mir alle Fehler, die ich, meine Ahnen und Nachfahren durch Worte, Gedanken und Taten jemals in allen Leben begangen haben, vergeben werden. Die Bitte...

Die zehn Da Qualitäten

Die zehn Da Qualitäten

Heute sind meine Gedanken bei zehn großen Qualitäten, die mich durch mein Leben tragen. Manchmal sind sie präsenter, manchmal weniger präsent. Doch da sind sie immer. Also habe ich mir gedacht, ich teile meine Gedanken dazu heute mit euch. 1) Da Ai = große Liebe....

Als ich anfing, mich selbst zu lieben

Als ich anfing, mich selbst zu lieben …

… habe ich erkannt, dass das Leben voller Überraschungen ist.

Als ich anfing, mich selbst zu lieben …

… habe ich erkannt, wie schön es ist, mit anderen Menschen zu teilen.

Als ich anfing, mich selbst zu lieben …

… habe ich verstanden, was für eine große Gnade ein erfülltes Leben ist.

Als ich anfing mich selbst zu lieben …

… habe ich erkannt, wieviele Fragmente von mir der Ausdruck anderer Menschen in mir sind.

Als ich anfing, mich selbst zu lieben …

… habe ich erkannt, dass ich für mich selbst Verantwortung übernehmen muss.

Liebe – was ist das eigentlich für mich

LIEBE

 

Was bedeutet Liebe eigentlich für mich?

Ich horchte in mich hinein und hörte:

L = Loyalität

I = Identität

E = Empathie

B = Bewusstsein

E = Emotion.

Ja, zu Liebe und zur bedingungslosen Liebe gehört für mich Loyalität. Ich bin loyal, ich vertraue und ich wertschätze meine Gegenüber.

Identität, ja, Identität gehört zu Wahrhaftigkeit, also so sein, wie ich wirklich bin. Mich nicht verstellen müssen und auch andere so lassen, wie sie sind.

Empathie, mich selbst und andere so annehmen, wie ich, wie sie sind. Eine große Herausforderung, denn wie oft wünsche ich mir mein Gegenüber so, wie es für mich am angenehmsten ist. Doch das hat nichts mit Empathie zu tun, sondern ist einfach nur EGOismus.

Bewusstsein, bewusst damit umgehen, wie mir mein Gegenüber entgegentritt und mich selbst immer wieder in Liebe und Harmonie auf mein Gegenüber einlassen. Wow, das ist wahrlich nicht einfach, doch der einzige Weg um ein friedvolles Miteinander zu erschaffen. Denn ich bin in jeder Sekunde die Schöpferin meines eigenen Seins, meines Lebens.

Emotionen begleiten mich und uns alle ständig. Oftmals sind wir uns nicht bewusst, welche Emotion was bei uns und bei anderen bewirkt. Für mich ist das Ergebnisse meiner Gedanken, dass ich mein Herz weiter öffnen möchte und noch mehr Liebe für mich selbst und für alle Seelen geben möchte.

Ich weiß, dass mich die Aufgabe der bedingungslosen Liebe mein Leben lang begleiten wird. Das ist eine wunderschöne Aufgabe. Die große Herausforderung dabei ist für mich mir und anderen bewusst zu machen, das Liebe das einzige Gut ist, was zählt und was wir vermehren sollten, damit ich und auch alle anderen Menschen immer mehr Liebe, Frieden und Harmonie erleben sollten. Nur so können wir für alle als strahlende Sonnen vorausgehen und den Weg der Liebe, des Friedens und der Harmonie in die Welt tragen.

Eure Marlies J. C. Reimers

 

Blog

Herzlich Willkommen

Haben Sie an meinem Leben teil

In unregelmäßigen Abständen werde ich mir wichtige Gedanken und Ereignisse hier hinterlegen. Ich freue mich darüber, meine Erkenntnisse teilen zu dürfen.

Als ich anfing, mich selbst zu lieben

Als ich anfing, mich selbst zu lieben … … habe ich erkannt, dass das Leben voller Überraschungen ist. Als ich anfing, mich selbst zu lieben … … habe ich erkannt, wie schön es ist, mit anderen Menschen zu teilen. Als ich anfing, mich selbst zu lieben … … habe ich...

Liebe – was ist das eigentlich für mich

LIEBE   Was bedeutet Liebe eigentlich für mich? Ich horchte in mich hinein und hörte: L = Loyalität I = Identität E = Empathie B = Bewusstsein E = Emotion. Ja, zu Liebe und zur bedingungslosen Liebe gehört für mich Loyalität. Ich bin loyal, ich vertraue und ich...

Blog

Haben Sie an meinem Leben teil In unregelmäßigen Abständen werde ich mir wichtige Gedanken und Ereignisse hier hinterlegen. Ich freue mich darüber, meine Erkenntnisse teilen zu dürfen.

Vergebung

Vergebung gehört zu den 10 Da Qualitäten. Da Kuan Shu = große Vergebung Verbebung bedeutet, dass ich darum bitte, dass mir alle Fehler, die ich, meine Ahnen und Nachfahren durch Worte, Gedanken und Taten jemals in allen Leben begangen haben, vergeben werden. Die Bitte...

Die zehn Da Qualitäten

Die zehn Da Qualitäten

Heute sind meine Gedanken bei zehn großen Qualitäten, die mich durch mein Leben tragen. Manchmal sind sie präsenter, manchmal weniger präsent. Doch da sind sie immer. Also habe ich mir gedacht, ich teile meine Gedanken dazu heute mit euch. 1) Da Ai = große Liebe....

Vergebung

Vergebung = Da Kuan Shu

Vergebung gehört zu den 10 Da Qualitäten.

Da Kuan Shu = große Vergebung Verbebung bedeutet, dass ich darum bitte, dass mir alle Fehler, die ich, meine Ahnen und Nachfahren durch Worte, Gedanken und Taten jemals in allen Leben begangen haben, vergeben werden. Die Bitte um Vergebung ist immer mit all meinen Shen, Chi und Jing aus all meinen Leben verbunden. Shen, Chi und Jing sind: Shen = Seele, Chi = Energie und Jing = Materie. Das bedeutet, mein innerstes Wesen und all meine Seelen, meine Energie und mein Körper, die Organe, Systeme, Zellen, Zellzwischenräume und alles, was meine Körperlichkeit ausmacht. Um Vergebung zu bitten, bedeutet darum zu bitten, dass die Fehler, die begangen wurden, so wie angemessen abgetragen und vergeben werden. 

Wer vergibt uns unsere Fehler?

Ganz einfach: Es sind all die Seelen, die wir, unsere Ahnen und Nachfahren durch Worte, Gedanken und Taten verletzt haben. Natürlich vergeben uns nicht alle Seelen sofort. Es kommt immer auf den Schweregrad der Verletzungen an. Einige Seelen vergeben uns sofort, bei anderen dauert es länger und wir müssen diese Seelen immer wieder um Vergebung bitten.  Um Vergebung zu bitten beteutet, dass ihr euch freier und glücklicher fühlen werdet.

Warum das so ist? Ganz einfach:

Vergebung macht euch glücklicher und bringt inneren Frieden. Ihr werdet freier und habt in euch wieder mehr Raum für neue Eindrücke.  Ich biete bei meinen Veranstaltungen immer Vergebungsübungen an. Sie sind einfach und sehr effektiv.

Vergebung gehört zu den 10 Da Qualitäten.

Da Kuan Shu = große Vergebung Verbebung bedeutet, dass ich darum bitte, dass mir alle Fehler, die ich, meine Ahnen und Nachfahren durch Worte, Gedanken und Taten jemals in allen Leben begangen haben, vergeben werden. Die Bitte um Vergebung ist immer mit all meinen Shen, Chi und Jing aus all meinen Leben verbunden. Shen, Chi und Jing sind: Shen = Seele, Chi = Energie und Jing = Materie. Das bedeutet, mein innerstes Wesen und all meine Seelen, meine Energie und mein Körper, die Organe, Systeme, Zellen, Zellzwischenräume und alles, was meine Körperlichkeit ausmacht. Um Vergebung zu bitten, bedeutet darum zu bitten, dass die Fehler, die begangen wurden, so wie angemessen abgetragen und vergeben werden. 

Wer vergibt uns unsere Fehler?

Ganz einfach: Es sind all die Seelen, die wir, unsere Ahnen und Nachfahren durch Worte, Gedanken und Taten verletzt haben. Natürlich vergeben uns nicht alle Seelen sofort. Es kommt immer auf den Schweregrad der Verletzungen an. Einige Seelen vergeben uns sofort, bei anderen dauert es länger und wir müssen diese Seelen immer wieder um Vergebung bitten.  (mehr …)