+49(0)152 22 72 55 46 kontakt@goldene-lotusblume.de

HWS und LWS Bandscheiben aus dem Lot

Schmerzen ohne Ende in ungeahnten Höhen

 

Über knapp 30 Jahre hatte ich so starke Schmerzen im Rücken, genauer gesagt in meiner Wirbelsäule, dass ich kaum noch aufstehen konnte. Jeder Morgen, an dem ich aus dem Bett aufstehen wollte war eine sehr schmerzhafte und anstrengende Erfahrung. Ich war über sechs Monate nicht in der Lage mich schmerzfrei zu bewegen. Die Schmerzen waren teilweise so groß, dass ich von einem Schmerz Richtung unendlich sprechen würde. Für Wege, die ich normalerweise in 10 bis 15 Minuten gehen würde – ich gehe gern spazieren, ich bewege mich gern – brauchte ich mindestens 30 Minuten. Ein Gang über eine Straße war mit Gefahren bestückt, denn eine normale Ampelphase reichte mir nicht. Ich brauchte immer viel länger. Massage und Physiotherapien halfen nicht. Erst durch eine buddhistische Meditation erfuhr ich Besserung.

Durch diese Erfahrung machte ich mich unbewusst auf die Suche nach alten Methoden zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Viele Jahre später fand ich sie. Ich fand sie nicht im Reiki oder anderen fernöstlichen Heilweisen, sondern in der Arbeit mit der eigenen Seele und der Unterstützung aus und in der spirituellen Welt. Somit begann ich im Inneren zu schauen, auf meine Intuition zu hören und meine Wahrnehmung und mein Bewusstsein zu schulen. Ich las sehr viel und fand in einem spirituellen Buchladen Bücher von Master Zhi Gang Sha. Ich habe sie verschlungen, denn ich fühlte mich angekommen. Er erzählte von und über die Seele und deren Möglichkeiten. Vieles habe ich damals nicht verstanden, denn ich war ja erst am Anfang meiner spirituellen Reise. In einem seiner Bücher schrieb er etwas über die Begradigung der Wirbelsäule und wie es für ihn üblich ist, hat er auch eine Anrufung dazu geschrieben. Wie ich also diesen Bericht las machte es in meiner Wirbelsäule knick, knack … und ich spürte, wie Energie und Leichtigkeit in meine Wirbelsäule floss. Da meine Wirbelsäule gekrümmt war, einen S-Verlauf hatte, ging ich an einen Türrahmen, um zu checken, ob meine Wirbelsäule begradigt sei. Ich war erstaunt, denn ja, sie war gerade. Da ich es noch nicht wirklich wahr haben konnte, fragte ich meinen Sohn, ob meine Wirbelsäule gerade sei und er bejahte dies. Wow, dachte ich, da wollte ich mehr lernen. Und ich lernte und lernte und lerne weiterhin.

Schmerzen weg, Wirbelsäule gerade … für mich waren zauberhafte Kräfte am Werk und ich wurde von niemanden berührt, ich wurde nicht operiert oder massiert.

Heute möchte ich Euch eine Übung an die Hand geben, die Euch dabei unterstützen kann, Eure Rücken-schmerzen zu reduzieren, so wie angemessen. Es wird einige geben, bei denen es beim ersten Mal nicht funktionieren wird aber später und andere, bei denen es gar nicht funktionieren wird.

Ich habe bei Master Zhi Gang Sha gelernt, wie wichtig es ist, Anrufungen zu machen und darin werde ich Euch anleiten. Ich werde Euch fünf Techniken dafür aufzeigen, diese sind:

  • Die Körperkraft (Hand- und Körperhaltung)
  • Die Sag-Hallo Anrufung (Seelenkraft)
  • Die Geisteskraft (Visualisierung)
  • Das Klangkraft (Chanten)
  • Das Atmen

Die Körperkraft:
Zeige mit deinen Fingerspitzen am Anfang deiner Wirbelsäule nach unten. Halte Deine Hand zirka eine Handlänge von Deinem Rücken entfernt. Berühre Deinen Rücken nicht. Deine andere Hand halte vor Deinem Unterbauch auf Armeslänge entfernt und lasse Deine Fingerspitzen auf Deinen Unterbauch zeigen. Die Energie wird von Deiner Wibelsäule in Deinen Unterbauch fließen. Es ist wichtig, dass Deine Energie aus dem oberen Rücken in den Unterbauch fließt, weil dort deine Energiequelle sitzt.

Sag-Hallo Anrufung (Seelenkraft):
Liebe Seele, Herz, Geist und Körper von meiner Wirbelsäule.
Ich liebe dich.
Du hast die Kraft Seele, Geist, Körperblockaden in dir selbst zu entfernen.
Mache Deine Sache gut.
Danke.

Liebes Göttliches Licht.
Ich liebe Dich.
Bitte heile und verjünge meine Wirbelsäule.
‚Danke.

Geliebtes Göttliches,
geliebtes Tao,
geliebte Quelle,
liebe spirituellen Mütter und Väter in allen Ebenen des Himmels und auf Mutter Erde,
geliebter Himmel,
geliebte Mutter Erde.
geliebte unendliche Planeten, Sterne, Galaxien und Universen,
all ihr geliebten Seelen, denen ich jemals Schmerzen und Leid zugefügt habe,
bitte vergebt mir meine Fehler aus diesem und all meinen früheren Leben,
Danke.

Geisteskraft:
Visualisiere goldenes Licht, das in Deiner Wirbelsäule nach unten in Deinen Unterbauch fließt. Es bildet in Deinem Unterbauch eine goldene Lichtkugel.

Atemkraft:
Bei jedem Einatmen atmest Du Jing Qi Shen (Materie, Energie und Seele) vom Himmel, Mutter Erde, unendlichen Planeten, Sternen, Galaxien und Universen ein und formst und vergrößerst den Jin Dan (goldene Lichtkugel). Jeder Atemzug kommt durch Deine Nase und durch jede Pore deiner Haut und nährt Deinen Jin Dan.

Klangkraft:
Chante nun das göttliche Mantra God’s Light (göttliches Licht)
God’s Light
God’s Light
God’s Light
God’s Light

God’s Light
God’s Light
God’s Light
God’s Light

God’s Light
God’s Light
God’s Light
God’s Light

Visualisiere während Du chantest wie goldenes Licht Deine Wirbelsäule hinunter fließt und sich in Deinem Unterbauch der goldene Lichtball vergrößert.

Chante täglich mehr als 30 Minuten, bei chronischen Schmerzen mindestens zwei Stunden täglich.

Keine Angst, du musst es nicht am Stück machen. Du kannst es aufsummieren, so dass Du auf die für Dich angemessene Zeit kommst.

Mach es über einen längeren Zeitraum und mache Aufzeichnungen für Dich selbst, um später nachvollziehen zu können, was sie in welchem Zeitraum bei Dir verändert hat. Gern darfst Du mir einen Erfahrungsbericht schicken, den ich dann auf meiner Homepage veröffentlichen werden, wenn Du mir die Erlaubnis dafür gibst.

Mir persönlich hat das Erlernen der Techniken von Master Zhi Gang Sha sehr geholfen meine Schmerzen in meiner Wirbelsäule loszuwerden und auch andere Dinge haben sich für mich seitdem ich die Lehren von Master Zhi Gang Sha nutze sehr zum Positiven verändert.

Gern könnt Ihr diesen Blog als eBook herunterladen

Für Rückfragen stehe ich Euch gern zur Verfügung. Kontaktiert mich über meine E-Mail-Adresse: kontakt@goldene-lotusblume.de

Ich danke Euch für Euer Vertrauen und verbleibe bis zum nächsten Mal

Eure Marlies J. C. Reimers

Sei offen für Neues

angebote, mission, seele, seelenheilung, seelenkraft, selbstheilung, tao hands, tao kalligraphie
Nimm Kontakt auf und klicke hier